Brandheiß Kinder

Nordpol: Entdeckungsreise ins Eis

Der Nordpol ist für Kinder und Erwachsene ein faszinierendes Gebiet. Die App von Fox & Sheep erklärt die Tierwelt und Naturphänomene – das ist nicht nur für die Kleinen interessant.

Die Entwickler von Fox & Sheep sind vor allem für ihre Schlaf Gut-App und Kleiner Fuchs, eine Kinderlieder-App, bekannt; ebenso schön ist jedoch Nordpol – Tierwelten für Kinder.

Nutzer können zwischen „Arktis“, „Eisberg“ und „Ewiges Eis“ wählen und bekommen daraufhin ein hübsches Bild präsentiert. In zwei verschiedenen Modi kann der Inhalt nun entdeckt werden. Ohne das gesprochene Wort machen die Tiere Geräusche und bewegen sich; im ewigen Eis tauchen zudem Weihnachtsmann und Polarlichter auf. Ist die Stimme eingeschaltet, erfährt man Wissenswertes zu den Tieren, die man angeklickt.

Die Texte sind dabei nicht zu lang, so dass die Kinder sich nicht langweilen. Viel interessanter ist es ohnehin, die Tiere in verschiedenen Reihenfolgen anzuklicken und das Verhalten zu beobachten.

Grafik, Ton und Bedienung sind einfach und sehr gut. Die App bietet keinerlei in-App-Käufe, allerdings einen Bereich, in dem andere Apps der Entwickler gekauft werden können; es gibt jedoch eine Kindersicherung.

Fazit

Nordpol – Tierwelten für Kinder gefällt uns außerordentlich gut. Wir mögen das Aussehen, die Informationen und die Möglichkeiten, die die App beim Ansehen bietet. Aber auch Erwachsene werden ihren Spaß haben und sicherlich noch einiges dazulernen.

Die App gibt es im Store hier.

[apptalkgallery]
[datenblatt]

  • Name: Nordpol – Tierwelten für Kinder
  • Preis: 2,99 Euro, zurzeit kostenlos (Stand 19. Dezember 2013)
  • Hersteller: Fox & Sheep
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch, Vereinf. Chinesisch
  • Geräte: iPod touch, iPhone, iPad, ab iOS 5.0
  • Größe: 50,5 MB
  • Versionen: Kombi-Version für alle Geräte
  • Altersfreigabe: 4+
  • Getestete Version: 19. Dezember 2013

[/datenblatt]

0 Kommentare zu “Nordpol: Entdeckungsreise ins Eis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.