Brandheiß Meinungen

Die Woche bei AppTalk

Was wäre eigentlich, würde Google ein Mensch sein? Nicht nur diese Frage wurde uns in dieser Woche beantwortet. Was es sonst noch so gab, das lesen Sie in unserem Wochenrückblick. 

Die Woche ist vorbei und es ist – wir haben immerhin Mitte Januar – die erste Winterwoche. Aber natürlich gibt es mehr als diese Nachricht. Was das so war? Das lesen Sie in unserem Wochenrückblick.

Wenn Google ein Mensch wäre…

Was wäre der moderne Mensch ohne seine Suchmaschine? Vermutlich recht häufig recht planlos. Dieses ziemlich unterhaltsame Video zeigt, was für ein Mensch Google wäre.

Knoten im Hirn

Ziemlich nachdenklich wurde der Kollege, als er Cubic Block testete. Räumliches Denken, höchste Konzentration – und dann nur nicht die richtige Haltestelle verpassen. In dem Spiel geht es darum, aus Blöcken vorgegebene Figuren zu „schnitzen“. Ein ziemlicher Knobelspaß, der wirklich fordert.

Die ausführliche Besprechung lesen Sie hier.

Was Facebook alles weiß

Wiener Studenten haben eine Browser-App entwickelt, mit der sich zeigen lässt, was Facebook alles über uns weiß. Es sei nur so viel gesagt: Viel. Sehr viel.

Wer gern selber gucken möchte, hier geht es lang.

Quer durch Wikipedia

Mit The Wiki Game hatten wir unseren Spaß, ach was: Haben wir immer noch unseren Spaß. Die App schickt uns auf eine Reise quer durch die (englischsprachige) Wikipedia, indem wir von einem Begriff zu einem anderen kommen sollten. Das ist manchmal einfach, manchmal ziemlich schwer, aber immer unterhaltsam.

Die ausführliche Besprechung dazu lesen Sie hier.

Titelbild: Facebook

0 Kommentare zu “Die Woche bei AppTalk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.