Technik

Kyago: Und wie schnell ist Ihr Netz so?

Da kann der Vertrag noch so gut sein: Manche Gebiete sind Edge-Land. Das Internet ist langsam, die Benutzung mancher Apps beinahe unmöglich – mit der App Kyago können Sie herausfinden, wie schnell das mobile Netz am Device wirklich ist.

Zwischen Wunsch, Versprechen und Wirklichkeit liegen viele Kilometer. Kaum irgendwo wird das deutlicher als im Bereich Mobilfunk. Man schließt einen Vertrag ab und bekommt 150 Mbit/s versprochen – und bekommt 3,6 Mbit/s. Das kann selbst in Städten passieren, wir haben in unserer Wohnung mitten in der Stadt nur Edge.

Wie schnell das Internet tatsächlich ist, das verrät die App Kyago. Nachdem der Nutzer sich die kostenlose App heruntergeladen hat, ist es möglich, den Standort (im Freien/im Gebäude) und die vom Anbieter versprochene Bandbreite anzugeben. Danach beginnt die App zu messen; dies dauert einige Zeit.

Im Anschluss gibt es einen Messbericht, der aufzeigt, wie schnell das Netz tatsächlich ist. Das Abspeichern der Berichte ermöglicht es, eine kleine Messreihe zu starten, um eventuelle Schwankungen festzuhalten.

Fazit

Die App ist durchaus ein sinnvolles Instrument, um sich bestätigen zu lassen, was man bereits ahnte: dass man den richtigen Anbieter hat oder aber viel zu langsam surft. Da die App kostenlos ist, können wir Ihnen eine Überprüfung Ihrer eigenen Daten nur empfehlen.

Die App gibt es hier im Store.

[apptalkgallery]
[datenblatt]

  • Name: Kyago
  • Preis: kostenlos
  • Hersteller: zafaco (in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung)
  • Sprachen: Deutsch
  • Geräte: iPod touch, iPhone, iPad, ab iOS 7.0
  • Größe: 1,4 MB
  • Versionen: Kombi-Version für alle Geräte
  • Altersfreigabe: 4+
  • Getestete Version: 18. November 2013

[/datenblatt]

0 Kommentare zu “Kyago: Und wie schnell ist Ihr Netz so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.