Animal Face: Weck den Tiger!

0

So ein schönes Gruppenfoto, aber ausgerechnet der Cousin möchte kein Foto von sich im Internet? Alle gucken doof, aber man braucht dringend ein witziges Bild? Animal Face hilft, solche Probleme zu meistern. Bruuuaaaaah!

Der krabbelnde Pampers-Po des Kindes ist so süß, der Cousin will nicht mit seinem Gesicht im Internet erscheinen oder alle haben die Augen zu: Es gibt immer einen Grund, Gesichter auf Fotos zu verdecken – und sei es nur, weil es unterhaltsam ist.

Mit Animal Face – Photo Editor with Stickers, Aztec Style Frames and Cool Filters können Nutzer ihre Fotos nicht nur mit Filtern und (ziemlich hübschen) Rahmen auflockern, sondern auch die Köpfe von Tieren auf Gesichter legen. Sei es zum Schutz der Privatsphäre, einfach nur so oder als kleines Kunstwerk.

Es ist möglich, Bilder in die App hochzuladen oder aber aus dem Tool heraus zu schießen. Nun ist es möglich, die Bilder zu filtern, zu rahmen und sich verschiedene Tierköpfe herauszusuchen. Ist ein Kopf ausgewählt, kann dieser mit den Fingern verschoben, vergrößert und gedreht werden. Das Ergebnis können Zeigefreudige dann bei Instagram oder Facebook hochladen, per Mail verschicken oder aber einfach zur späteren Verwendung im Foto-Album speichern.

Fazit

„Weck den Tiger in Dir“ – das geht mit der App ganz hervorragend. Wie viele der Foto-Apps braucht man das Tool sicherlich nicht, sorgte beim Testen aber für einige Momente der puren Unterhaltung. Da die App kostenlos ist, kann jeder überlegen, ob er sie braucht oder nicht. Wir lassen sie vorerst auf dem Smartphone und erfreuen uns ein wenig an unseren Freunden als Reh, Katze, Bär oder brüllendem Tiger.

Die App gibt es im Store hier.

[apptalkgallery] [datenblatt]
  • Name: Animal Face – Photo Editor with Stickers, Aztec Style Frames and Cool Filters
  • Preis: kostenlos
  • Hersteller: Easy Tiger Apps
  • Sprachen: Englisch
  • Geräte: iPod touch, iPhone, iPad, ab iOS 5.1
  • Größe: 56,9 MB
  • Versionen: Kombi-Version für alle Geräte
  • Altersfreigabe: 4+
  • Getestete Version: 11. November 2013

[/datenblatt]

Schreibe ein Kommentar